Chorleitung

Monika Thönnessen, 20 Jahre Chor d'accord Köln 2013
Monika Thönnessen, 20 Jahre Chor d’accord, Köln 2013

Monika Thönnessen – Chorleiterin, Arrangeurin und Sängerin

„Wenn Groove, Sound und Emotion stimmen und der Chor den Song mit Leben füllt – dann berühren unsere Lieder.“

Monika Thönnessen, 2016

 

Seit 1993 vermittelt Monika dem Chor d’accord mit vollem Körpereinsatz, didaktischem Know-how und viel Humor authentischen A-Cappella-Sound und Spaß am Groove.

Als Rock-Pop-Jazz-Chorleiterin versteht es Monika, das Gehör Ihrer SängerInnen zu sensibilisieren. Mit ihrer mitreißenden Art bringt sie die 40 Chor d’accord- Stimmsäulen in Schwingung. In ihrem A Cappella-Vocal-Labor wird fröhlich experimentiert. Heraus kommt der charakteristische Chor d’accord-Sound, der durch feines Neutral, geschmeidiges Curbing und kräftigen Overdrive besticht.

Monika ist ein biologisch/musikalisches Phänomen. Sie besteht nur zu 10% aus Wasser, aber zu 90% aus Musik. Wen wundert es, dass sie so das Beste aus dem Klangkörper ihres Chors zaubern kann. Der Chor d’accord erfreut sich an ihrer faszinierenden, musikalisch herausfordernden, Auswahl von Songs aus Rock, Pop und früheren Genres.

Bei allem stellt sie die Freude am Singen und an der Chorgemeinschaft mit Auftritten auf privaten Feiern, gemeinsamen Ausflügen und kleineren Konzerten in den Vordergrund.

Aus- und Weiterbildung

  • Rock-Pop-Jazz-Chorleiterin B Fortbildung an der Bundesakademie Wolfenbüttel
  • Fortbildungen in CVT /Complete Vocal Technique
    bei Martin Carbow, Lindsay Lewis und Rabih Lahoud
  • Studium der Sonderpädagogik und Musik (Gesang, Klavier, Gitarre, Chorleitung C ) in Köln.

Projekte

Chorleitung/Sängerin

Leitung der A Cappella Chöre

  • Imvula, Euskirchen,
  • Pulsatilla, Erftstadt,
  • Chor d’accord, Köln-Nippes

sowie Sängerin im Quartett Forcappella.